Ende, Michael – Der […] Wunschpunsch

Inhalt: Beelzebub Irrwitzer und Tyrannia Vamperl haben ihr jährliches Soll an bösen Taten noch nicht erfüllt. Um einer Strafe zu entgehen, brauen die beiden gemeinsam den satanarchäolügenialkohöllischen Wunschpunsch, der die Lösung aller ihrer Probleme darzustellen scheint. Wenn da nur nicht die beiden Tiere Maurizio di Mauro und Jakob Krakel wären.

Stichworte: Zauberei – Gut gegen Böse – Gesellschaftskritik

Erster Satz: An diesem letzten Nachmittag des Jahres war es schon ungewöhnlich früh stockdunkel geworden.

+ Die Charaktere sind meiner Meinung nach sehr greifbar und farbig erzählt. Man kann sich die Hauptakteure wirklich bildlich vorstellen.
+ Das Buch ist in viele, eher kurze Kapitel unterteilt, die jeweils eine Uhrzeit tragen. Dadurch wird ein Überblick über die Geschichte erlaubt und es trägt auch zur Spannung bei, da die Entscheidung, ob Gut oder Böse gewinnt, auf Mitternacht hinausläuft.
+ Den Schreibstil empfinde ich als angenehm und flüssig.
+ Die Handlung bzw. die Geschichte war für mich immer spannend, obwohl ich das Buch nicht zum ersten Mal gelesen habe. Bemerkenswert finde ich, wie Michael Ende in ein Kinderbuch (!) so viel Gesellschaftskritik packen. Ausserdem lebt das Buch von kleinen Details und Andeutungen, die man erst als Erwachsener verstehen kann.

= Die Illustrationen im Buch können sowohl positiv als auch negativ sein. Je nachdem, ob man es mag, dass die Geschichte ab und zu durch Bilder ergänzt und erweitert wird. Die Illustrationen sind sehr liebevoll.

– Zugegebenermassen kann ich an diesem Buch einfach nichts nörgeln.😉

Fakten: Michael Ende – Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch – Heyne Bücher – Kinderbuch – 1989 – ISBN 3 453 13762 0 – 236 Seiten (Mehr bei Amazon?)

Empfehlung an: Alle, die ihrer Phantasie gerne Freiraum lassen, gesellschaftskritisch denken und / oder keine Angst vor dem Kindsein haben.

Fazit: Ein wertvolles Kinderbuch, das nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene eine lesenswerte Lektüre darstellt.

2 Gedanken zu “Ende, Michael – Der […] Wunschpunsch

  1. Ich bin mir tatsächlich nicht sicher, ob ich es je gelesen habe … ich weiß, dass meine Schwester es besitzt und ich es mir oft angeschaut hab … aber hab ich’s gelesen?
    Ich sollte es aber – wenn nicht – definitiv nachholen =)

    1. Ja, es lohnt sich auf jeden Fall, das Buch anzuschaffen.
      Und es ist ja recht kurz, man hat es also auch schnell mal „zwischendurch“ gelesen.🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s