Bookcrossing

Was ist Bookcrossing? Bookcrossing gibt es schon seit einiger Zeit und mittlerweile ist es auch schon einigermassen bekannt. Grundgedanke von Bookcrossing ist, dass man Bücher, die man aus irgendeinem Grund nicht mehr haben bzw. loswerden möchte, kenntzeichnet und sie dann „aussetzt“. Dies kann beispielsweise in einem Park sein, man kann aber die Bücher auch kontrolliert weitergeben, z.B. in Buchboxen. Mehr Informationen zu Bookcrossing erhaltet ihr entweder auf der originalen Homepage (in Englisch und teilweise in Deutsch) oder auf der deutschen Bookcrossing-Seite.

Anna-Lisa_H: Unter diesem Nickname findet ihr mich bei Bookcrossing. Ich habe zwar nicht viele Bücher registriert, aber bei den registrierten Büchern habe ich tatsächlich auch vor, sie in die Freiheit zu entlassen. Ich werde die Bücher, die ich über Bookcrossing freilasse, auch hier auf meinem Blog vorstellen und euch dann (fotografisch und/oder schriftlich) „mitnehmen“, wenn es so weit ist. (Als ich das erste Mal von Bookcrossing gehört habe, musste ich an die Hauselfen von Harry Potter denken, die ja auch „freigelassen“ werden können…ja, Nerd halt.)

Ein Gedanke zu “Bookcrossing

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s