Sick, Bastian – Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod

Inhalt: Das Buch ist eine Zusammenstellung der Zwiebelfisch-Kolumnen, die Bastian Sick auf Spiegel Online veröffentlicht hat. In seinen Kolumnen weist Sick auf verschiedene Probleme hin, welche beim Gebrauch der deutschen Sprache entstehen können. „Heisst es Pizzas oder Pizzen? Gewinkt oder gewunken?[…]“¹

Stichworte: Sprache – Kolumnen – Deutsch

Erster Satz: Willkommen im Todestal des Genitivs!

+ Persönlich finde ich, dass die meisten im Buch abgedruckten Kolumnen interessant und witzig geschrieben sind. Sick zeigt an vielen Stellen einen subtilen Humor. Ich kann mir jedoch gut vorstellen, dass nicht alle den Humor Sicks so toll finden wie ich.
+ Die Kolumnen sind durchwegs gut verständlich. Sick stellt zu gewissen Themen auch Tabellen auf – die hilfreich sind, aber wahrscheinlich nicht immer ganz vollständig. Wer von dem Buch aber erwartet, dass es ein Standardwerk wie den Duden oder den Wahrig ersetzt, tritt mit falschen Erwartungen an das Buch heran.
+ Die Gestaltung des Buches hat mich überzeugt. Ich finde das Cover lustig und passend gestaltet. Das Innenleben des Buches ist übersichtlich und aufgeräumt.

= Manchmal kommt Sick ein wenig besserwisserisch rüber – ich rechne das zu seinem Humor hinzu. Wer es jedoch nicht mag, belehrt zu werden, sollte lieber die Finger von dem Buch lassen.
= An manchen Stellen wirken die von Sick angesprochenen sprachlichen Probleme doch etwas übertrieben – was er ab und zu auch selbst von sich sagt. In diesem Falle würde ich empfehlen, das Ganze nicht zu ernst zu nehmen und einfach weiterzulesen.

– Ich kann mir gut vorstellen, dass bei gewissen Themen noch Lücken oder sogar Fehler entstanden sind, obwohl Sick oft den Eindruck hinterlässt, gut recherchiert zu haben. Meist bezieht sich Sick auf den Duden.
– Schade finde ich, dass das Buch – bis auf das Vorwort – lediglich die bereits veröffentlichten Kolumnen Sicks auf Spiegel online beinhaltet.

Fakten: Bastian Sick – Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod, Ein Wegweiser durch den Irrgarten der deutschen Sprache, Die Zwiebelfisch-Kolumnen – KiWi Paperback – Kolumnen, Sachbuch – 2004 – ISBN 978 3 462 03448 6 – 229 Seiten (Mehr bei Amazon?)

Empfehlung an: Menschen, die sich für die deutsche Sprache interessieren, aber nach einer kurzweiligeren Lektüre als dem Duden suchen.

Fazit: Ein ganz unterhaltsames Buch, welches auf sprachliche Fehler und Probleme hinweist.

    

¹ Zitat des offiziellen Klappentextes.

3 Gedanken zu “Sick, Bastian – Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod

  1. Ummm, ich hab mich immer wiedergefragt, ob es fuer Auslaenlder Sinn machen kann, so ein Buch zu lesen- davon habe ich schon vor Jahren gehoert. Es klingt vom Inhalt zwar toll, aber wenn es uebertrieben ist, dann haben wir -nicht Muttlersprachler- wenige Chance das richtig einschaetzen zu koennen. Wenn das Buch mich eher dazu bringen wuerde, mehr Fehler zu machen, dann lass ich lieber die Finger weg…oder werde ich es vllt doch durchblaettern?!

    1. Es könnte durchaus sein, dass du nach der Lektüre mehr Fehler machst als vorher, denn es werden of Negativbeispiele gebracht (wie man es nicht machen sollte) und wenn du nicht alles ganz verstehst, könnte das zu Missverständnissen führen.
      Ausserdem sind einige Kolumnen zu Sprachfeinheiten – was vielleicht zwar nicht falsch ist, sondern nur unschön – und würde dir das Deutsch bestimmt in erster Linie erschweren.
      Wenn du aber mit deinem Deutsch an einem Punkt angekommen bist, bei dem du sagen kannst, dass du dir total sicher bist, wenn du die Sprache benutzt, dann kannst du dir das Buch ja mal in der Buchhandlung anschauen.🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s