Grabstein Nummer 1 – Vollidiot

Grabstein Nummer 1: Vollidiot von Tommy Jaud

Monat des Weglegens: Mai 2011

Diagnose: Abbruch, da das Buch nicht halb so lustig ist wie hinten angepriesen. „Krallen Sie sich am Sofa fest, Sie hüpfen sonst vor Lachen.“ – BILD am SONNTAG – Wohl eher nicht! Leider sehr enttäuschend. Selbst der tiefe Preis (1.50 SFr. Ja, es war aus zweiter Hand…) kann das nicht mehr wett machen. Diese 1.50 hätten durchaus besser investiert werden können.

Was nun? Wiedergeburt würde ich sagen. Ich habe es vorläufig bei Bookcrossing angemeldet.

Grabrede: Was schliessen wir aus dem Leben des Buches Vollidiot? Es hatte wohl doch keine Chance in meinen Haushalt einzuziehen, ich mag einfach keine Vollidioten. Es war Unterhaltungslektüre ohne Unterhaltung, Humor ohne Lacher, Komik mit Anstrengung. Und ganz ehrlich! Welche Frau hält einen Typen wie diesen Vollidioten länger als ca. 100 Seiten aus? Ich habe es wirklich versucht.

Das Bild oben wurde von mir auf der Basis von „Vanitas“ by Latente 囧 www.latente.it von flickr.com verändert. Einige Rechte vorbehalten.

2 Gedanken zu “Grabstein Nummer 1 – Vollidiot

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s