Von Doppelbuchstaben und Accents.

Eine der Aufgaben auf meiner DayZero-Liste ist, für jeden Buchstaben im Alphabet einen schönen  Frauennamen zu finden. Nun, diese Liste habe ich schon vor einiger Zeit erstellt und habe sie jetzt kommentiert. Was denkt ihr? Welche schönen Namen kennt ihr? Welche der von mir ausgesuchten Namen gefallen euch / nicht.

Amélie
Ich mag diesen Namen einfach sehr gerne, weil er in meinen Ohren rund klingt. Ausserdem liebe ich den Film „Die fabelhafte Welt der Amelie“.

Bernarda
Meiner Meinung nach ein sehr interessanter Name. Zum ersten Mal bewusst wahrgenommen habe ich ihn bei der Vorausscheidungssendung zum ESC 2011, als Bernarda mit ihrer Powerstimme mich überzeugen konnte. (Den Auftritt kann man immer noch im Videoportal des Schweizer Fernsehen sehen.)

Carmen
Ein bekannter Name, der ganz in Ordnung ist.

Dania
Diesen Namen habe ich ausgesucht, da ich ihn für mehr oder weniger aussergewöhnlich halte.

Eileen
Auch diesen Namen empfinde ich als aussergewöhnlich, weshalb er mir sehr gut gefällt. Ausserdem mag ich das doppelte ee am Ende des Namens.🙂 Verrückt, ich weiss, aber das macht den Namen für mich aus.

Fiona
Zugegeben, für den Buchstaben F wusste ich einfach keinen besseren Namen…

Gloria
Nach mehreren Jahren Chorerfahrung, in welchen die eine oder andere Messe mit dabei war, konnte ich an diesem Namen einfach nicht vorbeigehen.

Hedwig
Ja, ich glaube, hier ist klar, weshalb ich den Namen gewählt habe, oder? Hallo? Harry Potter?🙂

Ina
Kurz und knackig und selten verwendet. Doch, ich mag den Namen.

Julia
Obwohl der Name doch sehr „verbraucht“ ist – finde ich ihn schön. Achja: Und eine meiner Blogleserinnen heisst so. @Julia: Ich hatte natürlich von anfang an nur an dich gedacht. *hehe*

Kathleen
Ja, dieser Name wurde wohl auch von Harry Potter beeinflusst. Und ich mag ihn auch einfach wegen dem th und dem doppelten e. Und weil er so englisch klingt.

Lilly
Da mir die Schreibweise der Harry-Potter-Lily einfach nie gefallen hat, werfe ich auch hier einen doppelten Buchstaben ein. Für mich muss eine Lilly drei Ls haben!

Mina
Bekannt durch Lessings Werk schwirrte mir der Name einfach so im Kopf herum – und ich mag ihn. Ob das nach der Lektüre von „Minna von Barnhelm“ anders sein wird? Den Klassiker schiebe ich irgendwie noch vor mir her. Lustigerweise habe ich hier den Doppelkonsonanten lieber weggelassen.

Nora
Ich kenne mehrere Noras und sie sind alle sehr nett.😉

Ophelia
Ja, ist klar, die Wasserleiche. Oder schöner ausgedrückt: Ein Charakter aus einem Shakespeare-Drama. Oder: Meine erste ernsthafte Begegnung (und darauffolgende Begeisterung) mit Helena Bonham Carter als talentierte Schauspielerin.

Paula
Öhm…ich wusste einfach nichts besseres für den Buchstaben P. Vorschläge?

Queenie
Klingt einfach süss, hat einen Doppelvokal und klingt englisch.

Ramona
Der Name ist ganz in Ordnung. […] Vorschläge?😛

Sybilla
Möglicherweise mit Anlehnung an Harry Potter, aber mir gefällt vor allem das y im Namen.

Tamara
Auch hier wusste ich einfach keinen anderen Namen mit T, welcher mir gefallen hätte. Wobei ich sagen muss, dass Tamara nicht allzu schlecht ist.

Uma
Einer der coolsten Namen, wie ich finde. Auch wenn ich mit Uma Thurman nicht unbedingt viel am Hut habe.

Valérie
Ich kannte einmal eine sehr nette Person mit diesem Namen. Der Kontakt ist mittlerweile abgebrochen, den Namen finde ich aber nach wie vor hübsch.

Wanda
Ohne Kommentar.😉

Xenia
Coolnessfaktor: 90 Prozent. Leider heisst eine Vize-Miss-Schweiz so, was mir immer eine unangebrachte Konnotation beschert bei dem Namen.

Yvonne
Naja! … Vorschläge?

Zoé
Dieser Name gefällt mir, weil er so exotisch anmutet. Das Z, der Accent auf dem e. Hach. *schwärm* Leider gibt es eine Kosmetik- bzw. Pflegeserie, welche diesen Namen trägt. Aber ich mag ihn trotzdem.🙂

4 Gedanken zu “Von Doppelbuchstaben und Accents.

  1. Dann geb‘ ich mal meinen Senf dazu ab. (:

    Von deiner Liste gefallen mir besonders Amélie (na klar X3), Ophelia und Valérie. Akzente bzw. auch französisch Anmutende find ich einfach toll. ^^ Deswegen mag ich bei Y z.B. auch Yvette.
    Zu den anderen Buchstaben, bei denen du nur so-in-Ordnung-Namen fandest mag ich: Friederike/ Florentina, Pandora (schon sehr speziell)/ Penelope (wenn wir nicht grad an die Clearwater denken… ich assoziiere mit der wegen ihres Nachnamens irgendwie ein Pickelgesicht O.o) und Theresa.

    Weniger gefällt mir Bernarda, und Hedwig ist zwar ganz cool, aber ich würd niemandem den Namen wünschen (außer, die Gute ist schon ziemlich alt). Lilly gefällt mir auch besser mit zwei (bzw. drei) L, habe im Hogwarts-RPG einen so heißenden Chara. :3
    Mein Lieblingsname ist übrigens Sophie… Ach ja, und meinen Namen mag ich auch sehr.😄

    1. Pandora ist auch hübsch. Obwohl von der Schmuckindustrie verunstaltet. Hm, Penelope Clearwater…ich mochte den Namen eigentlich immer sehr gerne, aber ja, auch ich hatte diese Assoziation. Und heisst nicht die Frau von Nicolas Flamel ebenfalls Penelope?😄 Aber Penelope scheidet wegen dieser Schauspielerin aus…wie heisst sie, Cruz? Die mit dem Elnett-Werbespot.😉

  2. Blöd, dass wir so von Firmen, berühmten Persönlichkeiten etc. ins Negative beeinflusst werden!
    Und ich hab nachgeguckt, die Frau von Nicolas Flamel heiß Perenelle. Auch interessant. (:

    1. Ja, ich hab dann gestern Abend auch nochmals meinen HP1 aufgeschlagen und nachgesehen. Stimmt, Perenelle ist wirklich sehr cool. ^^

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s