Musik Mittwoch #9 – Crazy in Love

Heute möchte ich euch wieder einmal eine mir sehr liebe Coverversion vorstellen. Dieses Mal handelt es sich um eine Interpretation des Liedes „Crazy in Love“, welches original von Beyoncé gesungen wird. Das Original, welches 2003 erschien, war in der Schweiz 30 Wochen in der Hitparade vertreten und schaffte den dritten Rang als beste Platzierung. (Quelle) Ihr kennt es bestimmt. Ich selbst habe es immer mal wieder im Radio gehört, fand es jetzt aber nicht so berauschend.

Die Coverversion, welche ich euch gerne vorstellen möchte, könnte wohl nicht gegensätzlicher sein – zu dem Originallied, zur Performance von Beyoncé und zur Chartsplatzierung. Das Cover schaffte es gerade mal in Holland in die Hitparade – kam da aber sogar bis auf Platz 14! (Quelle) Die Interpretation ist von einer meiner Lieblingsbands – Antony and the Johnsons und sehr viel ruhiger, zerbrechlicher – und eigentlich bleibt fast nur noch der Text, der die beiden Songs verbindet. Wobei ich ehrlich gesagt finde, dass der Text bei Beyoncé ganz anders rüber kommt als bei Antony. Bei Beyoncé hat man ja sowieso kaum Zeit, richtig auf die Lyrics zu hören – und bei Antony ist die ganze Dramatik des Textes da.

Was meint ihr? Welche Version mögt ihr lieber?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s