Goethe, Johann Wolfgang : Faust (I)

Vorwort: Früher oder später muss man sich als (Gymansiums-)Schüler fragen, welche Bücher man zur Matur/zum Abi lesen möchte. Nur – wie soll man wissen, ob man das Buch, welches man da auf die Liste schreibt, später auch einigermassen gerne lesen wird? Als Hilfestellung für alle Schüler, die vor solchen Fragen stehen und als Information für alle anderen Interessierten stelle ich in der Serie „Schullektüre XY“ verschiedene „Klassiker“ vor, welche öfters in der Schule gelesen werden.

Das Buch:

Titel: Faust (Der Tragödie erster Teil)
Autor: Johann Wolfgang Goethe (1749-1832)
Form: Drama

Das folgende Video habe ich letztens auf YouTube gefunden und dachte, dass es ganz hilfreich sein könnte. Ich habe das Video nicht gemacht, die tolle Idee hatte vegasfilmsyeah. Ich habe sie gefragt, ob ich es einbinden darf und sie hat dankend bejaht.🙂

Meine Meinung zu dem Buch:

Es ist schon ein wenig länger her, dass wir das Buch in der Schule gelesen haben. Ich mochte es aber ganz gerne und fand es sehr spannend. Ehrlich gesagt hatte ich immer Angst, dass man Goethes Sprache überhaupt nicht versteht, es dünkt mich aber sogar einfacher Goethe zu lesen als Lessing.
Wer den Sommernachtstraum von Shakespeare gelesen hat, darf sich über eine kleine Anlehnung daran während der Walpurgisnacht freuen.🙂

Andere Meinung?

Da dieser Blogpost in erster Linie helfen soll, bin ich um jede (andere) Meinung zu dem Buch froh. Wenn du also eine andere Meinung zu dem Buch hast, schreib sie bitte in die Kommentarbox. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s