A merry Christmas, uncle!

Ein Schelm, der nun laut „Bah! Humbug!“ ruft oder denkt! Denn heute wäre Charles Dickens‘ 200. Geburtstag. Und zu eben dessen Werken gehört auch das weihnachtliche Werk „A Christmas Carol“ (zu deutsch meist übersetzt mit „Eine Weihnachtsgeschichte“ oder auch „Der Weihnachtsabend“), welches bei mir seit einigen Jahren zu einer gelungenen Adventszeit dazugehört. Und weil heute sein Geburtstag ist/wäre, darf ich euch auch im Februar noch fröhliche Weihnachten wünschen.😉

Eigentlich hätte ich gerne noch etwas mehr über Dickens erzählt, aber da mich eine böse, böse Magendarmgrippe heimgesucht hat, belasse ich es nun bei diesem kleinen Posting. Welches Werk von Dickens mögt ihr am liebsten? Habt ihr überhaupt schon etwas von ihm gelesen?

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich bis jetzt wirklich nur „A Christmas Carol“ gelesen habe – dafür liegen „David Copperfield“ und eine dicke Sammelausgabe verschiedener Kurzgeschichten von Dickens bereits bereit. Und werden bestimmt bald auch schon gelesen.

Ein Gedanke zu “A merry Christmas, uncle!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s