Stopp!

Aus persönlichen Gründen muss ich sowohl den Kreagust als auch das Bloggen im Allgemeinen für den Moment einstellen.

Ich hoffe, dass mir meine Leserschaft Verständnis dafür entgegenbringt, dass ich die genauen Ursachen für diesen Entschluss für mich behalte. Ich schätze die virtuelle Plattform, die das Bloggen bietet, sehr und liebe den Austausch mit meinen Lesern. Trotzdem gibt es für mich eine reale Welt – deren Bestandteil das Bloggen sein darf, solange es nicht wichtigere, ‚realere‘ Dinge in meinem Leben behindert. Ganz im Sinne des Barocks könnte man sagen: „Alles ist vergänglich“ – und das Internet, mit seiner Masse an 1 und 0 ist nicht nur ebenso vergänglich, wie unser Leben, sondern auch weniger greifbar und – in gewissen Lebenssituationen – weniger relevant. Lasst mich nur so viel sagen: Meiner Pause liegt kein Todesfall (oder ein derartig einschneidendes Erlebnis) zu Grunde und: Macht euch keine Sorgen.

Ich werde indes versuchen, Rezensionsexemplare dennoch so schnell wie möglich zu lesen und zu rezensieren.

Bis bald.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s