Archiv der Kategorie: Kreagust 2013

Sharon Renold

Sharon Renold ist ein richtiges musikalisches Multitalent: Denn die heute 17-jährige Schülerin aus der Schweiz trat bereits mit 11 Jahren ihm Schweizer Fernsehen mit ihrem eBass auf, ihre musikalischen Begabungen beschränken sich jedoch keineswegs auf dieses eine Instrument, wie ihr neustes Video auf YouTube (s.o.) beweist. So singt sie denn in ihrem Cover des Songs „Two Feet“ gefühlvoll, soulig und warm zu ihrem Begleitspiel auf dem Flügel, welches sie in Eigenarbeit dafür transkribiert hat.

Dass Sharon Renold musikalisch so begabt ist, ist jedoch nicht allzu erstaunlich, zieht man in Betracht, dass sie in einem Elternhaus voller Musiker aufgewachsen ist. Trotzdem erfreut es das Musikerherz, dass der Musikerstern einer so jungen und talentierten Frau am Himmel langsam aufgeht. Ich wünsche ihr jedenfalls noch viel Erfolg auf ihrem weiteren Lebensweg – und uns, dass wir daran teilhaben dürfen – jedenfalls, was die Musik in ihrem Leben angeht.

Advertisements

Der Schwan von Avon

Wenn ihr diesen Blogpost hier lest, bin ich bereits auf der Reise nach Stratford-upon-Avon, dem Geburtsort von William Shakespeare, dem grossen englischen Poeten. Darum habe ich diesen Blogpost bereits gestern geschrieben und ihn automatisch hochladen lassen.

In Stratford-upon-Avon werde ich mich – natürlich – intensiv mit Shakespeare und dessen Theaterstücken auseinandersetzen. Und freue mich sehr darauf. Zur Feier des Tages wollen wir uns mal ansehen, wie viele der Theaterstücke ich denn bereits gelesen habe. Die gelesenen Stücke sind durchgestrichen.

Historien

  1. Henry IV, Part I
  2. Henry IV, Part II
  3. Henry V
  4. Henry VI, Part I
  5. Henry VI, Part II
  6. Henry VI, Part III
  7. Henry VIII
  8. King John
  9. Richard II
  10. Richard III

Tragödien

  1. Antony and Cleopatra
  2. Coriolanus
  3. Hamlet
  4. Julius Caesar
  5. King Lear
  6. Macbeth
  7. Othello
  8. Romeo and Juliet
  9. Timon of Athens
  10. Titus Andronicus

Komödien

  1. All’s Well That Ends Well
  2. As You Like It
  3. The Comedy of Errors
  4. Cymbeline
  5. Love’s Labour’s Lost
  6. Measure for Measure
  7. The Merry Wives of Windsor
  8. The Merchant of Venice
  9. A Midsummer Night’s Dream
  10. Much Ado About Nothing
  11. Pericles, Prince of Tyre
  12. The Taming of the Shrew
  13. The Tempest
  14. Troilus and Cressida
  15. Twelfth Night
  16. Two Gentlemen of Verona
  17. The Two Noble Kinsmen
  18. The Winter’s Tale

Wie ihr seht, habe ich noch keine einzige „History“ gelesen, dafür umso mehr der Tragödien und einige Komödien. Insgesamt sind es bereits 10. Und ihr? Wie viele habt ihr schon gelesen?

Eine kurze Nachricht zum Abschied

Bevor jemand glaubt, ich würde mit dem Bloggen aufhören: Nein, das ist nicht der Fall. Ich fliege nur auf Studienreise. Eine Woche in England. Ich werde versuchen, den Kreagust weiterzuführen, garantiere aber für nichts – wie die Internetverbindung in England sein wird, weiss ich noch nicht.

Ich werde einen oder zwei Blogpost bereits vorbereiten und timern – damit wenigstens auf jeden Fall etwas nächste Woche online kommt. Ansonsten werde ich euch mit Posts zu Shakespeare beglücken. Oder mit dem, zu dem ich dann eben gerade inspiriert bin. Uuuund tschüüss! 🙂